06. Juli 2006 Hitze

Heute werde ich mal wieder ein wenig mehr einschreiben. Es ist aber auch immer so schön warm – bald schon wieder zu warm -, dass man überhaupt keine Lust hat, am Rechner zu sitzen. Robin fährt dauernd an den Kiebitzsee und hängt auch ansonsten nur noch rum und macht nüscht. Seit heute hat er auch noch Ferien, was 6 Wochen Abhängen bedeutet. Um Ferienarbeit hat er sich ja nicht gekümmert und das wäre ihm ja auch viel zu stressig. Ihn stinken schon die 1,5 Stunden an, die er donnerstags im Kaufland arbeiten muss. Der soll sich mal nicht so anstellen! Hoffentlich wird Robins Zeugnis in der 12. Klasse besser, denn er ist ganz schön leistungsmäßig abgesackt. Grummel! Aber man kann ja reden und mahnen – aber nichts fruchtet. Zur Feier des 75. Geburtstages von Jürgens Vater kommt er auch nicht mit nach Frauenhain, da er ja an dem Tag unbedingt zum Opeltreffen nach Gera muss. Angeblich hat er von dem Geburtstagstermin noch nie etwas gehört, dabei reden wir schon das ganze Jahr darüber. Naja, ist mir langsam auch egal.

Vorgestern kam die neue Kamera, die Jürgen als Ersatz für mich bestellt hat – ohne Kratzer und TOP in Ordnung. Möchte ja auch sein! Hoffentlich fällt sie nun mir nicht irgendwann einmal runter. Ach ja - ich hab schon einen lieben Freund *zugeb* – dass er das für mich gemacht hat! Ich hab ihm schließlich auch keine neue Felge gekauft, als ich damals seine am Alfa zerfahren haben. Naja, wenigstens ist die ganze Aktion ziemlich verlustfrei ausgegangen. Die alte T9 ist schon bei seinem neuen Besitzer, der sie mit in den Urlaub nehmen wollte. Gestern hab ich meine Sony DSC-W1 bei Ebay eingestellt. Ich hab einen relativ hohen Startpreis genommen, da ich sie nicht verschleudern will und mich eigentlich nur schweren Herzens von ihr trenne. Aber es ist ja auch mehr Zubehör als normalerweise dabei. Die Auktion läuft noch bis nächsten Samstag. Mal sehen, ob sie weggeht. Beobachter sind jedenfalls schon da. Meine zwei Zeitschriften der „stiftung warentest“ sind auch schon beboten – da freut sich noch ein anderer drüber und ich spare Platz in der Papiertonne.

Vorhin musste ich leider Gottes mal wieder zum Frauenarzt – uns das bei der Hitze! Naja, lässt sich halt nicht vermeiden. Weil das Quartal gerade erst angefangen hat, hab ich mir sicherheitshalber gleich eine Überweisung zum allgemeinen Arzt mitgeben lassen, damit ich nur einmal die 10,- Euro Praxisgebühr berappen muss. Anschließend sind wir gleich zu „Opels“ gefahren und haben meinen Corsa zur großen Durchsicht gebracht. Morgen Nachmittag kann ich ihn wieder holen – hoffentlich ist nicht noch was kaputt, denn die Durchsicht kostet so schon genug. Aber irgendwie kann ich die auch nicht einfach ausfallen lassen, denn wenn mal was passieren würde, wäre es schließlich noch schlimmer.

Im Garten muss man immerzu sprengen und kommt vor Trockenheit trotzdem kaum so richtig effektiv mit dem Gießen hinterher. Neue Pflanzen habe ich auch gekauft, da sich einige kahle Stellen in den Beeten gebildet hatten, die aufgefüllt werden mussten. Bei Penny hab ich diese Woche 1 großes Löwenmäulchen, 1 gelbe Staude ohne Namen, 1 Glockenblume, 1 Margerite von Bornholm und eine blühende Dahlie geholt. Jetzt dürfte es mal richtig regnen, damit alles gut anwächst. Die Konifere aus dem Hauskübel haben wir vorgestern in unsere Heckenreihe integriert. Stattdessen sitzt nun eine neue kleine Konifere umringt von sechs kleinen Chrysanthemen dem Pflanztopf (Bild kommt nachher weiter unten - lade ich später hoch). Rings um die neue Hütte hatten wir ja auch neues Gras gesät, aber das wächst ziemlich lückenhaft, obwohl ich schon öfters ein paar Samen nachgestreut hatte. Na, ich wird mal noch etwas Geduld haben. Die Möbel in der Hütte stehen nun auch, aber eine Schranktür muss noch ausgetauscht werden, da diese mit defekter Glasscheibe geliefert wurde. Eigentlich sollte schon längst die Ersatzlieferung da sein, aber es tut sich nichts.



Noch 14 Tage arbeiten und dann ist Urlaub ---- hoffentlich ist das Wetter dann auch noch so schön wie jetzt. Urlaubsreif bin ich schon lange. Los muss ich dann wieder am 21. August – gemeinsam mit Robin, denn dann geht auch wieder die Schule los.

Ich mache für heute mal Schluss. Ich will jetzt die zweite Folge von „Andromeda“ gucken, die wir gestern aufgenommen haben. Live anschauen ging nicht mehr – denn dann wird es zu spät fürs Bett.

08. Juli 2006 Große Durchsicht

... und natürlich war wieder was defekt. Ein Wischerblatt hinten musste ausgetauscht werden und irgendein Stabilisatorpendel war auch hinüber. Jedenfalls hat die ganze Corsa-Durchsicht 276,- Euro gekostet. Musste ich da früher auch fast 550,- DM bezahlen? Bezweifel! Der Sanikasten war auch abgelaufen, d. h. von den sterilen austauschpflichtigen Teilen waren manche nur bis 6/2006 und manche bis 12/2006 haltbar. Naja, hab heute in der Apotheke, wo es komischerweise am billigsten war, ein Nachfüllset für knappe 5 Euro gekauft und hab nun bis 2011 Ruhe
Meine Pille, die mir der Frauenarzt verschrieben hat, hab ich wieder bei Dinxper (jetzt A3Apotheke in Holland bestellt. Die haben ihre ganze HP umgebaut und wollten deswegen nochmal das Originalrezept haben. Letztandlich haben sie in ihrem Datensalat aber doch noch meine alten Bestellungen gefunden und ich brauch kein Rezept hinzuschicken.
So, für heute war's das wieder. Gott sei Dank hat es mal ein wenig geregnet.

9. Juli 2006 Ein paar Fotos ohne Text

Ist zu warm zum Schreiben :-)
Oben links: Taglilien und und oben rechts: mein Kletter-Kasten mit mit einer Clematis und einer Prunkwinde. unten: eine neue Dahlie aus dem Penny-Markt