Geschrieben von  Kerstin am 02. Januar 2003 15:35:28

Derzeit hält mich der Umbau meiner Seite im Stress, so dass ich keine Zeit mehr zum Einschreiben fand, aber ein paar Zeilen sollen heute noch dazukommen, denn sonst ärgere ich mich wieder. Und ob dass manchen Leuten nicht gefällt, was ich hier zusammenschmarkele, ist mir persönlich auch egal. Ich hab hier schon manchmal wieder was nachgeguckt und nachgelesen, wenn ich mich an irgendwas erinnern wollte. Die Suchfunktion ist da schon ganz praktisch :-)

Am 2. Feiertag hat mich natürlich wieder eine Zahnplombe verlassen, sodass ich gleich am 27.12. zum Zahnarzt wollte. Ich hatte auch Glück, denn meine Zahnärztin hatte keinen Urlaub. Aber ich musste hinlaufen (!!!) , eigentlich "hineiern", denn es war so glatt und eisig, dass ich Ewigkeiten gebraucht hätte, um das Auto freizukratzen. Ich stiefelte also los und Jürgen kratze derweil den Alfa frei, um mich mit seinen Sommerreifen vom Arzt abzuholen. Als er dann ankam, war ich auch schon fertig und wir kurvten wieder heim. Drei Kreuze, dass ich noch Urlaub hab, denn es fährt sich sicher total besch..., obwohl es jetzt ja langsam wieder geht. Vorigen Freitag war Jürgen dann auch noch beim TÜV in Torgau und ist auch durchgekommen. Er hatte ja schon Sorgen, dass er vielleicht noch teure Reparaturen machen lassen muss.

Silvester haben wir auch gut überstanden. Es lag natürlich wieder 15 cm Schnee. Diesjahr hatten wir unter anderem so eine Raketen-Batterie mit 81 Schuss, was viel praktischer ist, weil man nicht dauernd neu anzünden muss. Wir aßen wie immer Eier, Kaviar, Lachs und köpften diesmal echten Champagner, obwohl ich als Nichttrinker, da auch keinen Unterschied zu billigem Sekt feststellen konnte. Robin zog diesmal mit Kumpels rum, war aber zum Anstoßen zu Hause.

Mein Sohn hat dann am Neujahrsmorgen den gröbsten Müll von der Straße gefegt, aber nun, wo der Schnee getaut ist, kommen wieder tausende neue Hülsen zum Vorschein. Die Weihnachtsbilder sind übrigens auch fertig, aber zum Scannen komm ich noch nicht so schnell. Vielleicht wird es im Zuge der Umgestaltung meiner Homepage.

Wir schlafen z. Z. immer sehr lange. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, in meinen richtigen Rhythmus reinzukommen, wenn ich am nächsten Mittwoch wieder los muss. Heute hat uns der Wasserzählerableser schon um 9.30 Uhr geweckt :-) Kurz danach rief sogar mein alter Freund und Steuerexperte Ude E. an, um mir Glück für 2003 zu wünschen.

Bei Norma waren mittags natürlich schon wieder alle Microfaser-Freizeithosen ausverkauft, die ab heute im Angebot waren. Bei Penny gibt am Montag aber ähnliche, sodass ich mich dorthin wohl mal eher auf die Socken machen werde.

Ansonsten gibt es nichts Neues. So viele Tage kann man ja auch gar nicht zusammenfassen :-)
Bis denne!
Kerstin

Geschrieben von Kerstin am 13. Januar 2003 18:23:51

Schon wieder Wintereinbruch. Ich bin heute morgen nur so auf Arbeit geschlittert. So toll sind die Allwetterreifen wohl doch nicht. Wegen mir kann jetzt langsam Frühling werden, aber da ist wohl der Wunsch Vater des Gedankens. Man muss sich so sehr konzentrieren, was mir heute besonders schwer fiel, weil ich schon um 5 Uhr aufgestanden bin.

Robin war sogar noch eher wach, weil er sich ja für die Klassenfahrt schön machen musste. 5.30 Uhr ist er dann mit seinem Riesengepäck losgezogen. Es kam auch eine sms, dass es ein total geiler Bus wäre, aber angekommen sind sie da unten in Bischofsmais anscheinend immer noch nicht. Zwischendurch meldete er immer wieder Stau wegen Verkehr, Schneeund Glätte, sodass der erste Tag wohl für’s Fahren draufgehen wird. Na, hoffentlich geht alles gut. Es soll sich wohl noch 2 Stunden hinziehen. Langsam wird denen bestimmt langweilig.

Am Wochenende hab ich von der BfA die Unterlagen zur Kontenklärung bekommen. Das ist ein Papierkrieg. Drei Kreuze, wenn ich den als erledigt abhaken kann. Die ganzen DDR-Jahr von 1981 bis 1991 müssen nachgewiesen werden, aber so richtig weiß ich nicht, was ich in die Spalten Krankheit, Mutterschaft usw. eintragen soll und ob das überhaupt notwendig ist. Deshalb hab ich mir einen Termin zwecks Hilfestellung besorgt, denn alleine mach ich das nachher nicht richtig und schließlich will ich mir die Mini- Rente, die ich mal bekommen werde, nicht noch mehr kürzen lassen :-)

Einen Augenarzttermin hab ich mir auch mal wieder geben lassen - 6. Mai!!! Eher war nichts frei. Sowas, tse, aber das hab ich ja schon erwartet. Irgendwie denke ich, dass ich langsam schlechter gucken kann, aber vielleicht liegt das auch an der ewigen Rechnerhockerei.

Den Weihnachtsbaum, den wir heute neben die Mülltonne gelegt hatten, hab die Müllmänner auch nicht mitgenommen. Grummel. Ich hab auch noch nichts in der Zeitung gelesen, wann die geholt werden. Jetzt bleibt er erstmal da liegen, basta.
Für meinen Ex hab ich heute bei dem Schneegestöber extra was von der Post abgeholt, weil er ja noch zwei Wochen im Schwarzwald ist und die Sendung nicht selber holen kann. Eine kostenlose Probepackung Zigaretten (! - bestellt von meinem Kind !) - hätte ich das gewusst, dass es sooo unwichtig ist, wäre ich da nicht extra hingekurvt, zumal die im Postladen nicht mal die Ct' führen.

P. S.: Grad eben rief mein Kind an. Endlich - nach 14 Stunden Fahrzeit - sind sie da unten angekommen. Übelst viel Schnee soll da liegen! Jetzt wollen alle nur schnell Abendbrot essen - Getränke kosten extra! :-( - und dann die Zimmer beziehen. Da bin ich aber froh, dass alles doch noch geklappt hat. Ein Lärm war das am Handy meines Sohnes!!! Aber so ist das nunmal, wenn drei Klassen zusammen eine Fahrt machen :-)

Geschrieben von Kerstin am 16. Januar 2003 17:47:05

Das ganze „Geraffel“ was die BfA für die Klärung des Rentenkontos haben wollte, hab ich nun abgegeben. Soviel war gar nicht auszufüllen, weil das meiste ja doch im alten SV-Ausweis drinstand. Natürlich hatte ich die Originale meiner Zeugnisse und der Geburtsurkunde von Robin vergessen, sodass ich nochmals zwecks „Augenscheinnahme“ hinfahren musste. Nun ist aber alles erledigt und ich harre der Dinge die da kommen werden.

Mein Kind ist heute in München in irgendeinem Museum und morgen ist ja die Klassenfahrt schon wieder vorbei. Gestern waren sie wohl ziemlich lange in ‘ner Disco, weswegen er ziemlich verschlafen am Handy klang. Ihm gefällt es aber sehr gut und er würde gerne noch viel länger dortbleiben. Rodeln waren sie auch schon mehrmals und obwohl mein Sohn kein Winter-Fan ist, war er begeistert. Na, morgen abend wir er ja hoffentlich ausführlichen Bericht erstatten.

Meine Diät geht auch vorwärts. Heute morgen waren es sogar nur noch 56,8 kg. Cool, so tief war es schon lange noch nicht, aber meistens schwankt es ja eh hin und her. In der Bild der Frau stand, dass man zwecks Verdauungsankurbelung jeden Morgen auf nüchternen Magen einen Teelöffel Senfkörner mit Wasser runterspülen soll. Nachdem ich mir erstmal Senfkörner besorgt hatte, hab ich gestern damit angefangen. Aber außer der Tatsache, dass es ekelig ist, hab ich noch nichts feststellen können :-) Ansonsten esse ich früh ein Schwarzbrot mit Käse und ‘ne Kiwi, gegen 10 Uhr einen Apfel, mittags einen Joghurt mit Müsli und ein „Kitkat“. Etwas Schokolade muss sein! Zum Kaffee mit Jürgen futtere ich meistens noch zwei Knäckebrote mit Wurst, Marmelade oder Käse (oder auch mal Kuchen) und 20.15 Uhr zum Abendbrot gibt es irgendwas mehr oder weniger sättigendes, was hoffentlich nicht dick macht: Suppe, Knäckebrote, mal einen Kartoffelauflauf u. ä. Naja, wenn es nach mir ginge, würde ich lieber viel mehr Kuchen und Schokolade essen. Ich glaub, ich bin süchtig ;-) Grad heute hat Jürgen wieder zum Kaffee Eierschecke mitgebracht und ich konnte natürlich nicht wiederstehen. Er hat es ja lieb gemeint, aber es ist trotzdem gemein, denn was nicht da ist, kann man auch nicht essen. Schlimmer ist es noch mit dem Trinken. Wenn es nach mir ginge, würde ich gar nichts trinken, aber ich komme nun immerhin schon auf 2 Tassen Kaffee und etwa 1 Liter Wasser. Wenn ich daran denke, dass man 3 - 4 Liter trinken soll - grusel!

Geschrieben von  Kerstin am 29. Januar 2003 19:53:07

Heute hab ich den ersten kleinen Schaden am Dienstwagen bekommen: Steinschlag! Geknallt hat es wie verrückt, aber es ist nur ein kleines Loch. Es geht nicht durch die Scheibe, sondern das Glas ist eben etwas abgeplatzt. Ich glaub nicht, dass man das reparieren muss, aber natürlich hab ich erstmal Meldung erstattet. Sicher ist sicher. Wenn der Leasingvertrag ausläuft, kann man das ja immer noch machen lassen.

Anfang Mai fahren Jürgen und ich zum Nexusboard-Treffen nach Erfurt. Es wollen allerhand Leutchen kommen, aber die von meinem PSP-Forum sind leider etwas unschlüssig. Mir gefällt s zwar auch nicht so richtig, dass es in die Zeit des Herzberger Tierparkfestes fällt, aber wir sind ja nicht die ganze zeit dabei. Hotelzimmer waren knapp in der Zeit. Jürgen und ich haben noch ein - zugegebenermaßen ziemlich teures - Zimmer im Hotel „Linderhof“ bekommen. Jürgen hat - glaube ich - das Frühstücksbuffet auf deren Homepage überzeugt :-) Ich bin ja schon gespannt!

Gestern kam Post von der BfA. Ich dachte:, Das ging aber schnell mit der Kontenklärung!’ - aber Pustekuchen. Es war nur eine Eingangsbestätigung. Hätte ich mir ja auch denken können.

Meine Freundin hat mich (und Jürgen) zur „Kerzenverkaufsparty“ für den 17. Februar eingeladen. So richtige Lust hatte ich zwar nicht, aber man kann sich das ja mal anhören und außerdem kann man ja bei der Freundin nicht absagen. Ich bin eigentlich kein Freund von Tupper & Co., aber vielleicht wird es ja ganz lustig :-) Meine Mutter und meine Schwester hatten aber keine Lust, mitzukommen.

Hompagemäßig hab ich mir mal ‘ne Trialversion von Swish runtergeladen. Textanimation für die Grußkarten ist mit Flash soooo aufwändig. Oder ich bin nur zu blöd und hab noch kein Vereinfachungstutorial gefunden. Ich hab auch nur das 5-er Flash. Vielleicht ist die MX-Version auch einfacher. Keine Ahnung! Jedenfalls hab ich mal eine Flashkarte mit Swish hergestellt, aber die Dateien sind leider größer, als die, die Flash erzeugt. Naja, es sollte ja nur ein Versuch anlässlich des am 14. Februar widerkehrenden Valentintages sein. Hier geht es zur Grußkarte des Monats Februar. Ist das nicht ein Wahnsinn, dass der erste Monat im Jahr schon wieder vorbei ist?! Die ersten bunten Ostereier gibt es schon in den Geschäften, dabei sind die Restbestände an Lebkuchen noch nichtmal weg. Tse!

Ich freue mich übrigens, dass mir so viele Leutchen Zitate mailen. Langsam füllt sich meine Poesie-Seite. Ich wollte dort wirklich nur die Sprüche einbauen, die mich persönlich ansprechen und die ich ggf. noch zu einer Grußkarte verarbeiten kann. Vielen Dank an dieser Stelle an euch! Irgendwo im Schrank müsste ich auch noch ein Zitate-Lexikon haben. Das muss ich mal wieder rauskramen und darin herumsuchen. Gestern hab ich nur das kleine Buch mit den sorbischen Sprüchen gefunden, aber da stehen so tollen Sachen wie: „Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.“ drin und sowas gefällt mir dann doch nicht. Einen einzigen Spruch hab ich daraus übernommen: „Wer Rosen mag, sollte die Knospen hüten.“, aber ansonsten, war nicht viel gescheites drin.

Beim Surfen hab ich wieder etliche Diebe entdeckt, die viele Bilder von mir geklaut haben. Etliche Dateien - vor allem die Grußkarten - sind dabei auch noch direkt verlinkt. Bloss gut, dass ich die Karten und Snowglobes zu Strato in das Paket ohne Trafficlimit ausgelagert hab. Manchmal weiß man gar nicht, ob man stolz sein soll, dass denen die Grafiken so gut gefallen oder ob man sich ärgern soll.

Geschrieben von Kerstin am 31. Januar 2003 22:56:15

Heute nachmittag hab ich versucht, mich ein wenig in swish weiterzubilden, aber das ist zeitaufwendig. Die unten verlinkte neue Karte und ein Banner ist dabei rausgekommen:

Naja, ich lerne ja noch :)

Robin hat heute sein Zeugnis bekommen und wieder Erwarten war nur eine 3 in Sport drauf. Ansonsten halten sich Einser und Zweier die Waage. Er hat aber versprochen, sich im nächsten Halbjahr mehr anzustrengen. Na, mal sehen, ob es was wird.

Bei Karate war er heute auch wieder und meckerte wieder über seinen zu kleinen Karateanzug rum. Ich wollte ja schon längst einen neuen kaufen, hab es aber immer wieder vergessen. Vielleicht gehen wir morgen mal los.

Jürgen war heute bei meiner Mutter um den Rechner von 'nem Dialer zu befreien. War keine Kunst denn sogar das Icon wies den Namen Funnyworld-Dialer aus. Sowohl meine Mutter als auch meine Schwester hatten nämlich einen ziemlichen Schock über ihre letzte Telefonrechnung bekommen. Tja, mit TDSL wär das nicht passiert. Aber da sie ja nicht sooo lange surfen, war's noch zu verschmerzen.

Was macht die Diät - naja, sie stagniert. Gestern hatte ich ein Brot gebacken, was heute schon wieder aufgefuttert ist. Kuchen und Süßigkeiten wurden auch wieder rangeschleppt, aber ein wenig Freude muss sein. Dafür gab es ja Mittag nur Spinat und Spiegelei.

Mehr Neuigkeiten gibt es für heute nicht.
Bis denne!

Kerstin

P. S. Grummel - der Winter ist zurück. Bloß gut, dass ich im Februar im Umkreis zu tun habe und nicht so weit fahren muss!