Geschrieben von Kerstin am 04. November 2002 20:24:04


Mein Reisebericht wäre in ein paar Zeilen zusammengefasst worden. Aber Jürgen schreibt ja gern solche Romane und schmückt alles etwas aus. Na, ich bin ja froh dass er es macht, denn ich hab mich mit der Bastelei von Bannern, Webseiten und Fotoglobes in letzter Zeit fast übernommen, so dass das Tagebuch ruhen musste.

Robin hat heute wieder genervt, dass sein Handy nicht mehr funktioniert. Wir haben ihn ja gleich gewarnt, die neue Schale draufzumachen, aber er muss ja wie immer seinen dicken Kopf durchsetzen. Er hatte ja bei genion so einen Vertrag mit 111 SMS inclusive und ohne Handy, so dass wir wohl das Sonderangebot von denen nutzen und ein Handy für 0 Euro wegen Vertragsverlängerung ordern werden. Mal sehen, z. Z. funktioniert die online Anmeldung aber mal wieder nicht.
Ich bin irgendwie hundemüde - das macht bestimmt das Wetter. Dann kommt noch der Schnee-Einbruch heute morgen dazu. Mich kotzt kaltes Wetter an, weil sich das bei mir immer auf die Stimmung legt. Auf Arbeit gibt es derzeit auch so viel zu tun und der nächste Urlaub ist erst Weihnachten.

Donnerstag ist Elternversammlung wegen der Jugendweihe im nächsten Jahr, Freitag feiert meine Freundin ihren Geburtstag nach und am Sonntag ist wieder Mambo- und Sambatanzen angesagt. Stress!

Jürgen baut trotz des Mistwetters an unserem Holzanbau an der Garage weiter. Das ganze Zubehör wie Pfosten, Hülsen, Bretter, Schrauben, Dübel, Dachschindelplatten usw. geht ganz schön ins Geld. So eine kleine olle Eimerbüchse mit Lasur kostet auch schon 30 Euro. Über Winter wird es wohl wie ein kleiner offener Carport stehenbleiben, weil wir sicher erst im Frühjahr die Verbretterung ringsherum vornehmen werden. Na, dann stehen die Fahrräder wenigstens überdacht.

Geschrieben von Kerstin am 06. November 2002 17:48:45

Hab nach der Arbeit den letzten Urlaubsfilm abgeholt die freie Stelle auf der Kreta-Seite mit 'ner Bananenpflanze belegt. hier zu sehen.
Jemand hatte bei mir auch einen f1-Award bestellt :) Was es nicht alles für Wünsche gibt. Nicht wahr Jack, der Delirium-Globe war doch auch was Außergewöhnliches. Für heute mach ich Schluss. Jürgen wird ja heute auch noch seinen letzten Reisetagsbericht verzapfen :) So "versoffen" wie in den Berichten von DEER geht es bei uns nun doch nicht zu.

Ach ja, auf der 3. History-Seite hier hab ich historische Korsetts eingebaut. Lagerten schon ewig auf meinem PC und wollte auch mal Onlineluft schnuppern :)


Geschrieben von Kerstin am 13. November 2002 20:13:21

Gestern kam das Paket von Pearl. Dass ich die CD-Rohlinge wieder zurückschicken wollte, weil ich sie kürzlich woanders zum halben Preis gesehen hab, war ja klar. Aber auch die USB-Notebooklampe ist vielleicht ein Mist. Ich wollte damit ja meine schwarzen Dell-Tasten beleuchten, aber ein Streichholz hätte sicher mehr Licht geworfen. Taugt also nichts. Auf mein Geld kann ich dann auch wieder warten - ich Dummie hab ja Bankeinzug bei denen. Um besten ist noch - einen Paketrücksendeaufkleber muss man per Telefon mit endloser Warteschleife bestellen! Anstatt die gleich einen mit ins Paket legen! Jürgen hat dann einen per Mail geordert und ich hab mich nach ewiger Zeit von denen zurückrufen lassen und ebenfalls nochmal einen bestellt. Stöhn - erinnert mich, dass ich nie wieder was bei Pearl bestelle. Das Dankeschöngeschenk (eine Maggie-Kochstudio-CD-Rom) behalte ich aber, damit ich wenigstens die Versandkosten nicht umsonst bezahlt habe.
Cool fand ich auch die gestrige Aktion von Robby alias Jack Slater. Ich hatte eine Mail im Kasten, die mich zum auf-meine-Terrasse-gehen aufforderte, denn da wäre eine Überraschung. Ich hab zig Mal alles abgesucht und nichts gesehen. Aber als Jürgen dann den fetten Scheinwerfer rausholte, reflektierte doch etwas ganz kleines in der Ecke den Lichtstrahl. Eine kleine Schneekugel mit einem Weihnachtsmann hatte der liebe Robby mir dorthin gestellt :-))) Jo, is denn heut' scho Weihnachten? Ich fand es nett - vielen Dank nochmal!
Ich geh jetzt gleich runter "Charmed" gucken, obwohl mir das nicht mehr so gefällt, seitdem die blöde Paige mitspielt. Meine Hähnchenpfanne, die wir in den Ofen geschoben haben, hat auch eben ihre Fertigmeldung gebimmelt.

Geschrieben von Kerstin am 23. November 2002 19:57:31

Meine Eltern sind auf Cran Canaria und haben dort ein Internetcafé gefunden? Wir sind jedenfalls neidisch, dass sie es so warm haben und wir müssen hier frieren. Robin geht gleich mit seinen Kumpels bzw. Kumpelinen Pizza essen und ich muss wegen meiner Diät wieder darben.
Zum Kaffee hab ich mir aber einen Negerkuss und Pfefferkuchen gegönnt.
Vormittags war ich mit Robin einkaufen. Wir haben alle Läden nach Bodybags abgeklappert, aber so einen, wie er wollte, gab es natürlich nicht. Danach waren wir noch in Falkenberg bei Phillips und haben 30 Euro für nüscht ausgegeben - Fressalien und anderen Kram.
Grad eben hab ich online ein paar Bücher bestellt, die Robin haben wollte:
"Ich knall euch ab" (für eine Buchvorstellung in der Schule - Kurzbeschreibung: Gary und Brendan werden in der Schule terrorisiert. Ihre Helden sind die Amokläufer von Littleton und sie entwickeln einen Plan, es ihren Mitschülern und Lehrern ebenso heimzuzahlen. Der Tag des Abschlussballs wird zum Tag der Abrechnung.) Und dann noch eines mit seinem Namen "Robin" im Titel :)
Morgen ist schon wieder Tanz - und ich hab schon wieder alle Schritte vergessen. Wie konnten wir nur zu dem Spezialkurs gehen. Naja, nächsten Sonntag ist ja die letzte Stunde und gleichzeitig der Abschlussabend. Dann haben wir es wieder einmal überstanden.
Mein Haare hab ich übrigens wieder heller gemacht, das dunkle hat mir auf Dauer doch nicht gefallen. Jetzt ist es Sahara-Blond, was aber noch nicht die richtige Farbe ist. Muss ich in etwa 4 Wochen nochmal nachhelfen. Das Basler-Paket kam heute auch, sodass ich endlich meine durch Drahtbruch untauglich gewordenen Papilotten austauschen konnte. Ein paar merkwürdig geformte Nachtwickler hab ich mir auch noch ausgesucht. Mal sehen, ob die funktionieren.

Geschrieben von Kerstin am 30. November 2002 20:28:12:

Meine Eltern haben sich auch eben aus Gran Canaria zurückgemeldet. Bei dem Scheißwetter wären sie bestimmt lieber da unten geblieben. Anmecker hab ich auch gleich wieder bekommen, weil ich meiner Schwester wieder was Geheimes weitererzählt habe, das mir meine Eltern erzählt haben, was ich anscheinend nicht erzählen sollte oder durfte, denn Petra hat sich gleich wieder bei meinen Eltern darüber beschwert hat, dass die mir was erzählt haben, was sie nicht erzählen sollten, weil das alles so nicht stimmt oder gerade, weil es stimmt. Ohje, versteht das einer? Ich glaube nicht :-) Na, immer dasselbe. Wegen mir können von mir und über mich alle erzählen, was sie wollen. Da bleibt man wenigstens im Gespräch.

In mich hat sich übrigens mal wieder einer "verliebt". Er findet meine Bilder so toll, hat sich meinen Steckbrief ausgedruckt und rief vor ein paar Tagen hier an, um mich -ich zitiere - zuzutexten. Jürgen fand das dreist :-) Naja, vielleicht war das aber auch nur eine psychiologische Studie, denn der Mensch ist ja auf dem Gebiet tätig.
Ansonsten hab ich (außer der üblichen Banner- und Fotoglobesbastelei) heute Vanillie-Kipfel gebacken. Die schmecken super - was das Ende jeder Diät bedeutet und ich befürchte, dass die niemals bis Weihnachten reichen. Üblicherweise backe ich ja zeitgleich Kokosmakronen, weil man ja das ganze Eiweiß übrig hat, aber heute hat es sich Robin zu Mittag gebraten :)
Gestern war ich mal beim Frisör, um mir die Spitzen schneiden zu lassen, denn die waren doch schon ziemlich gespalten. Morgen ist letzte Tanzstunde und auch der Abschlussabend, richtige Lust hab ich zwar nicht, aber die kommt vielleicht, wenn man erstmal da ist. Morgen nachmittag müssen wir aber nochmal die komische Drehung beim Mambo üben, obwohl ich denke, dass wir die nie so richtig hinbekommen werden. Was soll's - das tanzt man doch eh nie wieder.

Mehr großartige Neuigkeiten gibt es erstmal nicht.

Ich mache deshalb auch Schluss - "Jauch" ruft :-)