Geschrieben von Kerstin am 03. Oktober 2000 23:33:15

Jetzt sind meine vier freien Tage schon wieder vorbei *grummel*. Es ist schon wieder viel zu spät und ich müßte längst im Bett sein, weil ich morgen bis Lauchhammer fahren muß.
Im Telegrammstil:
- bin Spannkys Globe-Webring beigetreten, wollte auch mit ihm chatten, aber wir haben uns immer verfehlt. Evtl. morgen :-);
- hab wegen dem Webring-Logo eine Startseite für meine Adoptions-Globes gebastelt (rumfluch...weil nix so klappte, wie ich wollte), aber jetzt gefällt sie mir...und Spannky hat sie auch gelobt;
-heute hab ich, sofern es ging, kostenlos mit talknet adweb gesurft...das Werbefenster stört mich eigentlich gar nicht, ist relativ klein;
- grrrrrrrrrrrr NGI...die Flatrate ist bis auf Weiteres erstmal lahmgelegt..hoffen wir, dass sie nicht stirbt;
-heut hab ich mich mal wieder zur Gartenarbeit aufgerafft...stöhn....aber ich bin froh, dass ich's erledigt hab.

Geschrieben von Kerstin am 06. Oktober 2000 18:09:46:

Ich hätte nicht gedacht, dass so viele Leute meine Globes adoptieren wollen. Ich freu mich so doll darüber, das könnt ihr mir alle glauben. Ich hab gestern auch so süße Kätzchen im Hochzeitskleid gesehen (als Bild natürlich *g*) und sie in Gedanken schon zu einem Hochzeits-Globe verarbeitet. Wenn ich nur Zeit hätte!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Zur Zeit ist es aber so, dass ich meistens kaputt bin, wenn ich von Arbeit heimkomme, weil mich die Fahrerei anstrengt. Hausarbeit will auch noch gemacht werden, bleibt aber oftmals liegen. Heute sind mir auf dem Heimweg immer zu die Augen zugefallen - ich wußte gar nicht mehr, wie ich mich noch wachhalten soll. Ich weiß auch nicht, wie das kommt, dabei bin ich gestern schon 22.30 Uhr ins Bett. Ich werd halt alt *stöööööhn*. Gestern hab ich Apfelmus machen wollen und hab nicht den Topf beobachtet. Grrrrrrrrr. Alles angebrannt, Topf versaut, Küche verklebt usw. --- wer keine Arbeit hat, der macht sich welche. Jürgen hat heute wenigstens schon mit dem Mittagessen auf mich gewartet, so dass ich gleich losspachteln konnte. Es gab gebratene Nudeln mit Ei und Krabben. Hat gut geschmeckt. Die NGI-Flatrate bleibt nun wohl länger tot und mit den normalen Providern macht mir das Surfen keinen richtigen Spaß, weil ich da eigentlich auf die Minuten achten müßte, wenn mich meine Telefonrechnung nicht erschlagen soll. Jürgen hat heute ein Netzwerk bestellt, so dass wir wenigstens nicht noch über zwei Leitungen rein müssen, wenn wir zu zweit online sind (natürlich nur da, wo es erlaubt ist *für alle Überwacher reinschreib*). Robin ist grad wieder bei Karate, d. h. ich kann 1 1/2 Stunde ungestört am Rechner rumfummeln, ohne dauernd vertrieben zu werden. Ansonsten nervt er immer, dass er ran will, chatten will, spielen will u. ä. Bloß gut, dass wieder Wochenende ist, aber leider ist es ja immer viel zu schnell vorbei. Grummel. Z. Z. ist das Wetter auch noch typisch herbstlich regnerisch - also nix für mich. Grrrrrrrrrr. Jaaa, ich könnte z. Z. nur rumgrummeln..z. B. ermahne ich Robin laufend, das er sein Zimmer aufräumen oder zumindestens die Sachen nicht auf dem Teppich rumwerfen soll, aber ich könnte es genausogut in den Schrank reden. ER MACHT ES EINFACH NICHT! Mein einzigster Trost ist, dass es angeblich allen Eltern mit ihren Sprößlingen ebenso geht. Mein Knuffel saugt grad Staub im Wohnzimmer (ich sag nur : HASSO-HAARE!), obwohl er das auch nicht gern macht. Ich bin schon froh, dass er so lieb ist und mir hilft. Heut hat er auch wieder viel schnabbelfetziges (*g*) eingekauft, wie ich im Kühlschrank gesehen hab. Ach ja, am 3. 10. hat mich meine Mutter noch angerufen und gefragt, ob wir auch schön den 3. 10. feiern würden. Sie meinte, dass gerade Jürgen und ich feiern müssten, weil wir uns ohne Wiedervereinigung (und ohne Internet *anmerk*) nie kennengelernt hätten. Eigentlich hat sich ja recht.... Sooooooooooooo....für heute genug. Tschöööööööööööööööööööö! Kerstin

Geschrieben von Kerstin am 10. Oktober 2000 20:13:29:

Ich hab jetzt länger überlegt, ob ich DAS hier reinschreib, aber ES beschäftigt mich und ich mach mich, Jürgen und Robin DAMIT verrückt. Deshalb lass ich hier doch mal ein paar Zeilen DARÜBER ab. AM Samstag hatte ich Post vom Frauenarzt!!! Unheilvolles ahnend öffnete ich den Brief. Es stand nur lapidar in etwa drin, dass der Krebsabstrich vom September im Dezember wiederholt und überprüft werden muß, da sich veränderte Zellen gefunden hätten. Grrrrrrrrrrrrr, umfall, Angst, durchdreh..........etwa Krebs....und das zum Samstag, wo kein Arzt mehr offen hat! Es ließ mir dann jedenfalls keine Ruhe und ich rief den Doc zu Hause an. Er sagte etwas davon, dass ich im November eine Virusbehandlung über 14 Tage machen soll und er danach nochmal einen Abstrich nimmt. Ich mach mir solche Sorgen! Ich hab Webseiten darüber abgesucht, mit betroffenen Kolleginnen darüber gesprochen und hab schon irgendwie Angst, dass nun der ganze Mist auf mich zukommt: erst ein bischen zum gucken rausschnippeln, dann alles rausschnippeln und dann überleb ich's am Ene doch nicht?! Vielleicht ist es ja auch noch nicht so schlimm, so dass es anderweitig bekämpft werden kann. Außerdem hatte ich so ganz den Wunsch nach einem 2. Kind noch nicht zu den Akten gelegt...wegen Jürgen. Mein Schatz ist übrigens ganz lieb, macht mir Mut und Hoffnung und steht mir bei. Jede Frau wird trotzdem verstehen, dass ich an nix anderes mehr denken kann. Stöööööööööööhn. Nunja, das war's für heute. P.S. einen neuen Globe (Hochzeitsglobe) hab ich gestern gebastelt und hochgeladen und außerdem den GOLDEN SNOWGLOBE AWARD gewonnen. Bis denne! Kerstin

Geschrieben von Kerstin am 13. Oktober 2000 16:11:57:

Heute ist Freitag, der 13., aber ein Unglückstag ist es nicht, denn es ist endlich wieder Wochenende. Morgen sind wir beim Geburtstag meiner Freundin. Sie feiert ihren 36. Geburtstag. Ich darf nicht vergessen "Voyager" im Videorecorder einzutimern, denn das gucken sowohl Jürgen als auch ich gern. Ab Donnerstag brauch ich mal nicht mehr so weit zu fahren, da ich dann für ca. 14 Tage in Herzberg beschäftigt bin. Bloß gut, denn die Fahrerei miffelt einen ganz schön an. Am Monatsende wollen wir vielleicht mal für ein paar Tage nach Tönisvorst fahren, um Jürgens Haus zu besuchen. Jürgen hat doch seine obere Etage an Leena bzw. TS (wie sie sich neuerdings nennt) vermietet. Ihr gehört die www.esoterik.com, die ja eigentlich gut besucht ist, aber Geld scheint die dennoch nicht zu haben. Ständig muß er mahnen, zumal er sie fast nie telefonisch erreicht und auf E-Mails reagiert sie auch nicht. Nun schuldet sie uns schon wieder 2 Monatsmieten. Angeblich bezahlen ja ihre Untermieter (Sarax und Senana), die sie bei sich aufgenommen hat, ihren Anteil relativ regelmäßig an Leena, nur bei uns kommt nix an. Jürgen würde die alle am liebsten rausschmeißen. Hinzu kommt noch, dass Jürgens Eltern uns Fotos geschickt haben, wie die Mieter Jürgens Grundstück vermüllen. Stööööööööööööööööhn! Die Tonnen sind übervoll, die Müllsäcke hauen sie einfach daneben, weil nix mehr reingeht und da die dann platzen, fliegt der ganze Mist durch den Garten. Die Fotos sehen schrecklich aus. Ein Nachbar hat sogar schon einen Zettel an Jürgens Haus geklebt, auf dem stand, dass er endlich mal seinen Müll beseitigen und die Tonnen rausstellen soll. Ich verstehe nicht, dass die das nicht fertigbringen! Jürgen kotzt das maximal an, dass die so dreist sind und erstens nicht bezahlen und dann auch noch alles rumschmeißen, wie es ihnen gefällt. Ich bin gespannt, wie er das Problem lösen wird. Mich nervt das langsam alles, zumal ich mit mir genug zu tun hab. Ich hab eine gute Seite mit gutem Forum gefunden (www.gyn.de), dort hab ich mir mal ein paar Beiträge durchgelesen und bin etwas beruhigter. Naja, ganz abschalten kann ich die Gedanken DARAN noch nicht, aber ich glaub nun nicht mehr, dass ich gleich abkratzen muß. Mal abwarten, was der zweite Abstrich bringt. So, für heute war's das kurz. Tschüß! Kerstin

Geschrieben von Kerstin am 20. Oktober 2000 18:42

So, Wochenbuch :-), heute mal wieder ein kurzer Eintrag.
Ich hab heute gescannt, weil neue Fotos fertig waren. Oben ist ein Foto von meiner Arbeit *g*. Außerdem hab ich die Familien-Fotoseite überarbeitet, Thumbnails gebastelt usw., um die Ladezeit zu verkürzen.
Heute nachmittag waren wir zum Kaffee bei meinen Eltern, haben Zeitschriften ausgetauscht und uns gegenseitig den Blutdruck gemessen. Lol, yep, so aufregende Dinge machen wir. Nach der Anzeige des Gerätes, dümpelt anscheinend mein Blut nur noch so dahin ...105 zu 70 oder so....jedenfalls mächtig niedrig.
Dabei hab ich mich heute doch so aufgeregt, dass ich gleich zwei Beiträge im Gästebuch zensieren mußte. Die Betroffenen werden es verstehen.
Jürgen arbeitet z. Z. an seinem Programm, Robin ist wieder bei Karate und ich hab mal wieder ein paar Globes vorbereitet. Mir macht das Spass und ich tu es hauptsächlich für mich. Wenn sie dann noch von "Surfern" adoptiert werden, freu ich mich natürlich umso mehr. Einige hübsche Awards zieren unterdessen auch schon die Award-Seite (unter "Herzliches").
Tja, vielleicht morgen mehr...keine Zeit... Alles Liebe! Kerstin
Anmerkung aus 2014: Die Award- und Geschenkeseiten gibt es nicht mehr.

Geschrieben von Kerstin am 24. Oktober 2000 20:14:08:

Nunja, was ist in letzter Zeit passiert, außer dass die Tage wie im Fluge vergehen und ich immer älter werde?! Nix, jedenfalls nix von weltbewegender Bedeutung. Ich hab ein paar neue Globes hochgeladen und sie wurden auch schon von ein paar Leutchen für hübsch befunden. *freu* Ich hatte dafür auch eine neue Seite mit Tubes entdeckt. Mir persönlich gefallen sie auch :-) und selbst Jürgen hatte mal nichts zu mäkeln. Adoptiert hab ich ebenfalls ein paar neue Bildchen, weil ich eben nicht widerstehen kann. Nächste Woche hab ich ein paar Tage Urlaub. Das bot sich an, weil bei uns ja der 31. Oktober Feiertag ist. Wir wollen am Freitag gleich nach der Arbeit zu Jürgen nach Tönisvorst fahren. Hasso kommt mit, aber Robin nicht. Der fährt mit seinem Vater ins Vogtland in den Urlaub. Es wird ihm sicher gefallen, obwohl er auch gern Jürgens neu hinzugekommene Obermieterin kennenlernen würde. Eventuell fahren wir mal nach Holland rüber (da war ich noch nicht) und gucken uns so ein wenig die Gegend an. Einen PC werden wir wohl mitnehmen, um nicht ganz vom www abgeschnitten zu sein. Außerdem müssen wir ja die Müllberge inspizieren und die Miete einmahnen ;-)....... mir wär lieb, wenn das endlich mal geklärt wäre. Montag muß Jürgen dann noch ins Einwohnermeldeamt, um sich ein Führungszeugnis zu holen. Das soll dann bestätigen, dass Jürgen kein Verbrecher ist und fähig ist, einen Collie mit 40 cm Schulterhöhe zu halten. Bürokratie, aber ich bin's ja gewohnt. Angeblich sollen die komischen Hundeverordnungen eh wieder überarbeitet oder aufgehoben werden...na, ich bin ja gespannt. So, für heut mach ich wieder Schluss, denn Big Brother kommt gleich. Der Seppl-Christian Nr. 2 geht mir übelst auf den Senkel. Da gefiel mir der Nominator wesentlich besser.

Geschrieben von Kerstin am 25. Oktober 2000 20:27:48:

Hab mich heute mal bei first-e um ein Geldmarktkonto "bemüht". Bis 31.3.2001 gibt es dort noch 6 % Zinsen. Muß aber noch die Ident-Unterlagen zur Post schicken.

Geschrieben von Kerstin am 28. Oktober 2000 20:55:51:

Jetzt bin ich schon seit gestern abend in Tönisvorst bei Jürgen im Haus. Die Fahrerei war übelst! Wir sind ganz schlecht durchgekommen, schlechte Sicht, Regen, volle Autobahn usw. Jedenfalls fahren wir 7 1/2 Stunden unterwegs. Ich war total kaputt und grusele mich schon vor der Rücktour am Dienstag. Ein Erfolgserlebnis gab es heute schon, denn Jürgen hat heute seine rückständige Miete bekommen. Freu!!! Er hat gleich einen Teil eingezahlt, damit die fälligen Abbuchungen gedeckt sind. Heute waren wir bei Jürgens Eltern zu Mittag (Scholle gab's) und zum Kaffee. Wir haben auch noch lang herumdiskutiert, ob es nicht besser wäre, wenn Jürgen das Haus verkaufen würde. Die einhellige Meinung ist "JA". Also, wer ein 190 qm Haus (Wohnfläche unten 126 qm) mit grauem Dach und roten Klinkern (Grundstück 540 qm), Garage, Garten....aufteilbar in 2 Wohnungen (2 Einbauküchen, 2 Bäder, 1 Gästebad, Kamin und anderen Extras) in Tönisvorst (bei Krehfeld) für etwa 700.000,- DM kaufen möchte, sollte sich schnellstens ein mich wenden, denn noch haben wir keinen Makler beauftragt!!! Grundrisse, Fotos usw. gibt's natürlich alles per Mail bei Interesse ;-) So, ich mach mal Schluß für heute, denn ich will mich endlich gemütlich auf's Sofa schmeißen! *knuddels* Kerstin

Geschrieben von Kerstin am 29. Oktober 2000 19:30:34:

Counterstand 16.785

Heut gibt's nicht viel Neues. Grad hat Jürgens Geschäftspartner seinen Besuch hier beendet. Es sieht z. Z. nicht so rosig aus, aber ich vertrau ja meinem Schatz und denke, dass es ja auch mal wieder bergauf gehen muss. Hoffentlich bald, noch bevor Jürgen endgültig pleite ist. *snief*
Nunja, ich surf noch ein wenig rum, mach dann Abendbrot und guck dann Fernsehen.
Tschöööööö! Kerstin