Geschrieben von Kerstin am 01. November 2000 19:56:53

Jetzt bin ich wieder daheim und hab meinen letzten freien Tag hinter mich gebracht. Morgen muß ich wieder arbeiten, aber die Woche hat ja nur noch zwei Tage. Der Tag heute wurde mit Wäsche waschen, einkaufen, surfen usw. um die Ecke gebracht. Letzten Endes ist nix richtig fertig geworden. Ich bin irgendwie total gerädert (Jürgen geht es ebenso). Die Fahrt gestern war ja auch wieder anstrengend. Diesmal sind wir über Kassel-Erfut-Leipzig gefahren, aber über 7 Stunden sind es auch geworden. Ist schon belastend. Zu Hause hat uns ein übelst voller Briefkasten erwartet, fast alles Kataloge. Putzi, unseren Wellensittich, wollte ich eigentlich heute von meinen Eltern abholen, hab es aber vergessen. Mach ich halt morgen. Morgen muß ich auch zur Bank, um Robins Sparbuch zurückzuholen. Heute ging die Computertechnik nicht und der Volksbank-Drucker wollte nix eintragen. Ich hab's dann einfach dagelassen, weil ich nicht länger warten wollte. Heute hab ich wieder einen Award ohne Bewerbung erhalten. Ich bin sehr stolz, weil der Text auch sehr lobend war :-) Ich mach für heute mal Schluss! Bis denne! Kerstin

Geschrieben von Kerstin am 05. November 2000 20:04:59:

Noch 50 Besucher und dann waren 20.000 Leute auf meiner HP, solange ich den Counter hab. Freu! Sogar mein Tagebuch schauen sich durchschnittlich 105 Personen täglich an, was mich eigentlich animieren sollte, regelmäßiger einzuschreiben. Aber dazu müßte erstmal der innere Schweinehund überwunden werden. Megastöhn - ich glaub, das Thema hatte ich schonmal - 60 kg zeigt die Waage!!! Mir geht's bei Jürgen halt zu gut. Seit gestern bin ich mal wieder auf dem Abnehm-Trip (5 kg sollten es schon sein) und bin etwas mürrisch, weil ich lieber viel mehr leckere Sachen essen würde. Heute Mittag hatte ich Grießauflauf mit Kirschen gemacht, der übrigens lecker war, aber ich hab halt nur ein bischen gegessen. Morgens ein Toast mit Schinken, nachmittags ein Knäckebrot mit Diätmarmelade, abends noch ein Joghurtchen....und was viel schlimmer ist: drastische Süßigkeitenreduktion. Und Jürgen sitzt daneben und mampft eine Blätterkrokantkugel nach der anderen *heul*. Morgen will ich Apfelsinen, Gurken usw. besorgen, jedenfalls ganz gesund leben. Dabei müßte ich mich heute selbst belobigen, weil ich (und Jürgen auch) fleißig Gartenarbeit gemacht haben. Die meisten Dahlien wurden ausgebuddelt und alles, was verblüht bzw. eingegangen war (Tomatenpflanzen, Tagetes u.ä.), wurde ebenfalls vernichtet. Jürgen hat auch noch die Rosen angehäufelt und Strünke rausgehauen, die mir schon länger nicht gefielen.....ich bin jedenfalls froh, dass wir uns dazu durchgerungen hatten. Nachmittags hab ich Jürgen freiwillig beim Spaziergang mit Hasso begleitet (soll ja Kalorien abbauen). Mein Robin ist auch aus seinem mit-Vati-Urlaub zurück. Es hat ihm wohl gut gefallen, nur, dass er morgen wieder in die Schule soll, gefällt ihm wohl nicht. Jetzt muß er sich richtig anstrengen, denn das Halbjahreszeugnis der 6. Klasse braucht er für's Gymnasium. Lieber würde er wohl mit Jürgen "Diablo" übers Netzwerk spielen...ja, ja....meine beiden Kinderlein :-) Ich hab jetzt schon ein paar Tage ganz schön dolle Kopfschmerzen, jetzt werd ich wohl auch noch Migräne-Opfer. Vielleicht ist es aber auch zuwenig Schlaf. *fast sicher bin* Bin ja gespannt, wann ich endlich was von der first-e-Bank höre. Bislang war nur eine Erinnerungsmail im "Kasten", dabei hab ich die Unterlagen längst fortgeschickt. Merkwürdig! Hab nochmal was hinterhergeschickt und warte nun weiter ab. Meine Test-10 DM, die ich dorthin überwiesen hab, sind jedenfalls schon angekommen. Morgen hab ich wieder "Innendienst", d. h., dass ich allerhand beruflichen Schreibkram zu Hause erledigen muss. Am Dienstag hab ich dann eine neue Firma. Meine Kolleginnen und Kollegen gehen zwar morgen nach der Arbeit in Cottbus gemeinsam essen, aber mir waren die 100 km dafür einfach zu weit und außerdem lag der Termin für mich unpassend. So, ich muss mal ins Nebenzimmer gehen und gucken, mit wem Jürgen da chattet :-) Deshalb mach ich für heute mal wieder Schluß! Tschööööööööö! Kerstin

Geschrieben von Koschte am 08. November 2000 19:03:20:

Mein Schatz hat heute seine provisorischen "Oberzähne" bekommen. Ich nehme ja mal stark an, dass die echten Kronen dann etwas hübscher sind. Soooo schlecht sieht das Provisorium aber auch nicht aus. Nur an das deutliche Sprechen mit dem "Teil" muss er sich wohl erst gewöhnen. Bislang hat mein Abnehmkurs wohl auch nix gebracht. Die Waage zeigt nicht viel Minus an und die Bauchmurmel ist auch noch zu sehen. So muss ich denn also weiterdarben und mich von Möhrensalat, Joghurt und Äpfeln ernähren. Aber ein wenig Schokolade muss ich mir zusätzlich immer gönnen, denn seine Sucht sollte man befriedigen. In dem Fall zumindestens. Ich denk die ganze Zeit daran, was ich alles schönes futtern könnte und nicht darf *rumheul*!!! Robin hab ich heute die 2. BRAVO in seinem Leben gekauft. Nun geht also langsam aber sicher die Pubertätszeit bei ihm los. Und die BRAVO ist ja ungemein bildend, informativ und bunt ;-), eine echte Lebensstarthilfe eben. So, das war's wieder kurz. Bis denne. Kerstin

Geschrieben von Kerstin am 11. November 2000 15:50:13:

Drei Zeilen werd ich hier mal wieder verfassen, damit immer mal ein Lebenszeichen von mir kommt. Zwei Kilo hab ich bis jetzt etwa abgenommen, aber ob das so bleiben wird?! Heute Mittag hab ich panierten Käse (richtigen Tilsiter und keinen Camembert) gemacht. Hat lecker geschmeckt, aber war auch eine Kalorienbombe. Naja, ich hab mich auch zurückgehalten und ganz wenig gegessen. Zum Kaffee "gönne" ich mir dann Knäckebrot mit Marmelade und abends Mohrrübensalat. Das kann ja nicht zu viel sein. Mal sehen, wie es weitergeht.
Nachher will ich schon ein wenig Weihnachtsdekoration im Haus verteilen, um uns langsam aber sicher in weihnachtliche Stimmung zu bringen. Ist ja nicht mehr lange hin. So, für heute wars das schon wieder. Bis die Tage! Kerstin

Geschrieben von Kerstin am 12. November 2000 15:50:18:

Morgen muss ich nun wieder zum Frauenarzt (siehe Eintrag vom 11. Oktober 2000). Es kotzt mich maximal an. Morgen werd ich aber wohl noch nix Neues erfahren, denn er will ja nur nochmal untersuchen, dann eine Virusbehandlung machen und dann nach 14 Tagen einen neuen Abstrich nehmen. Erst DER sagt dann, was los ist. Das heißt also, dass ich noch etwa einen Monat Geduld haben muss. Also.Themawechsel...ich bin 1,56 cm groß und wiege 58 kg. Dick sieht das noch nicht aus, aber ich fühl mich nunmal nicht wohl. Wenigstens 54 kg würd ich gern wiegen, aber (an Krümel mal ein Lob ausspreche) das ist leichter gesagt als getan. Rauf gehen die Kilos spielend, aber weg wollen sie nicht. Ich esse jetzt schon seit einer Woche gaaaaaaaaaaanz wenig, aber noch tut sich nicht viel. Ich muss eben weiter durchhalten, aber das ist soooooooooooo übelst schwer. Ich muss jetzt Schluß machen, denn wir wollen zum Kaffee zu meinen Eltern. (Kuchen fällt wohl für mich flach oder ich nehm nur ein ganz kleines Ministück). Robin und Jürgen haben heute wieder Age of Empires gegeneinander gespielt. Da haben sich ja zwei gesucht und gefunden. So......nun aber weg! Bye!

P. S. Vielen Dank dafür, dass ihr alle in Gedanken bei mir seid!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Großartige Neuigkeiten gab es beim Arzt nicht. Erstmal 5 Tage lang 2 x täglich Jodzäpfchen nehmen (iehhhhh) und nächsten Donnerstag wird dann ein neuer Abstrich gemacht. Dessen Resultat erfahr ich dann eine Woche später am Freitag. Na, abwarten und Tee trinken.

Geschrieben von Kerstin am 16. November 2000 19:29:55

Keine Zeit!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sorry!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
1. Ich hab ein paar Seiten über Feng Shui angefangen
2. Morgen ist FREITAG *in die Luft spring*
Feng Shui - hier klicken

Geschrieben von Kerstin am 19. November 2000 15:38:52

Gestern hab ich meine Chat- und Esoterikseite "aufgeräumt" und erstmals Frames verwendet. Man muß ja alles einmal ausprobieren. Zwei neue Globes hab ich auch hochgeladen "Rosentau" und "Dragon-Woman". Vorerst hab ich also erstmal wieder genug vom HP-basteln, aber es fällt einem ja immer wieder etwas Neues ein.
Heute morgen hab ich mal wieder ein Brot gebacken. Hmmmmmmmm, lecker....fast ebenso lecker wie mein Apfel-Pflaumen-Streuselkuchen von gestern (*g* alle-neidisch-mache). Dafür gab es mittags nur Quark und Kartoffeln, denn meine Diät ist ja noch nicht beendet.

Geschrieben von Kerstin am 28. November 2000 21:07:27:

Mein Vater hat heute seinen 63. Geburtstag. Gefeiert wird aber erst am Samstag. Vergangenen Sonntag haben wir den Geburtstag meiner Nichte Anna nachgefeiert (sie wurde am 18.11.2000 8 Jahre alt). Es gab warmen Apfelstrudel und abends Kartoffelsalat und Wiener Würstchen - fast wie Heiligabend. Das war zwar nix für meine Diät, aber geschmeckt hat's trotzdem.
Ich hab für meine "Geschenke zum Mitnehmen - Seite" zwei neue Geschenke gebastelt. Eines davon hab ich hier im Tagebuch auch als Startbild eingebaut.
Das Einzelbild gibt es auch als animierten Globe "Sternenelfe" bei mir neu zum Adoptieren. Neu ist auch der Globe, der von einem Teddy im Arm gehalten wird und der Schutzengel-Globe. Außerdem hab ich aus der Sternenelfe wieder einmal ein Lake-Applet zusammengestellt. So mehret sich langsam aber sicher der Umfang meiner Seite :-)
Ich hab mir heute (Feng Shui - sei Dank) einen kleinen Reichtumsbuddha gekauft. Nun hoffe ich, dass er mir Glück bringt und ich endlich mal zu Geld komme. Aber da werd ich wohl lange warten können.
Zwischen Weihnachten und Neujahr fahren Jürgen und ich für 3 Übernachtungen ins "Schloss Eckberg" in Dresden zum Residieren. Silvester selbst war schon ausgebucht. Robin und Hasso bleiben so lange bei meinen Eltern. Dieser Kurzurlaub wird sicher schön und erholsam. Da kann ich dann gang lange mit meinem Knuddelbär knuffeln und knuddeln *grins*. Diesjahr hatten wir ja beide noch gar keinen richtigen Urlaub.
Mein Schatz bekommt morgen endlich seine oberen Kronen. Er wird bestimmt ganz toll aussehen und außerdem endlich wieder richtig zubeißen können *eg*. Dann kommen noch ein paar untere Zähne dran. Ich bin froh, dass mich das z. Z. nicht ereilt. Mir persönlich reicht schon, dass ich am Freitag beim Frauenarzt telefonisch nachfragen darf, wie der neue Abstrich ausgefallen ist. *megastöhn*!!! Ich wünschte, dass sich alles in Luft auflöst.
Nunja, für heute war's das. Ich geh jetzt Abendbrot futtern und Big Brother gucken. Tschööööööööööööö! Kerstin